Die 5G-Technologie an der RWTH Aachen

Die-5G-Technologie-an-der-RWTH-Aachen-1 Die 5G-Technologie an der RWTH Aachen

IT Center RWTH Aachen

Im Frühjahr 2020 wurde das IT Center der RWTH Aachen von der Hochschulleitung beauftragt, die Entwicklung und den Aufbau der 5G-Technologie an der RWTH zu koordinieren. Das IT Center verwaltet den Frequenzbereich und bindet verschiedene Forschungsinitiativen aktuell auf dem Campus Melaten an die neue Mobilfunktechnologie an.

Die erforderlichen Frequenzen wurden bei der Bundesnetzagentur beantragt und der RWTH zugeteilt. Die Hochschulleitung übertrug die Frequenzverwaltung an das IT Center, wodurch dieses nun als interne 5G-Regulierungsstelle der RWTH fungiert.

Weiterhin ist vorgesehen, dass das IT Center bedarfsgerecht Frequenzen für weitere Flächen beantragt, entweder gezielt für ausgewählte Gebäude oder für Freiflächen.

Die aktuelle 5G-Netzinfrastruktur auf dem Campus Melaten schließt sowohl Indoor-Funknetzwerke (zum Beispiel für Maschinenhallen, Logistikzentren, Demofabriken), als auch Outdoor-Funknetzwerke (zum Beispiel für mobile Anwendungen und Robotik und standortübergreifende Produktionsketten) mit ein.

Ansprechpartner
Frank_Meessen Die 5G-Technologie an der RWTH Aachen
Dipl.-Ing. Frank Meeßen
IT Center der RWTH Aachen
Telefon: +49 241 80 24403
E-Mail: meessen@itc.rwth-aachen.de
Sie wollen mehr zum Thema “5G in der Praxis” erfahren?
Interviews zum Thema 5G auf dem RWTH Aachen Campus: