9. Oktober 2017

Auf der expo real in München treffen sich jährlich über 40.000 Projektentwickler, Institutionen und Investoren aus ganz Europa. Mit dabei ist der Stand „Aachen 1a“, an dem sich 29 Akteure aus der Region beteiligen und über ihre aktuellen Projekte informieren – darunter auch der RWTH Aachen Campus. Mit seiner Fläche von 2,5 km² (Campus Mitte mit den Erweiterungsflächen Melaten und West) hat der Campus neben seiner Bedeutung als Forschungsstandort einen hohen städtebaulichen Stellenwert für Aachen. Zudem nimmt er eine Vorreiterrolle bei der Etablierung der neuen Asset-Klasse Wissenschaftsimmobilie ein.

Die Standpartner stellten ihre vielfältigen Projekte auch der nordrhein-westfälischen Bauministerin Ina Scharrenbach und Staatssekretär Christoph Dammermann vom Ministerium für Wirtschaft, Innovation, Digitalisierung und Energie vor.

Lesen Sie mehr zum Stand Aachen 1a auf der expo real 2017 unter www.1aachen.com/expo.html

 

Foto v.l.n.r.: Werner Wingenfeld, Dr. Klaus Feuerborn, Prof. Manfred Sicking, StS Christoph Dammermann, Marcel Philipp, Jos Som